Geheimtipp in Südtirol – die Langazuoi-Hütte

Von , 11. Dezember 2013 11:29

Früh morgens kurz vor Sonnenaufgang: Vor dem Fenster erheben sich majestätisch die kargen Gebirgshänge der Südtiroler Dolomiten. Nur noch ein kurzer Augenblick bis die ersten Sonnenstrahlen die kristallklare Bergluft durchfluten. Genau dann stehen sie richtig, nämlich auf der großzügigen Terrasse der Lagazuoi-Hütte.

Das etwas andere Urlaubsdomizil in den Südtiroler Dolomiten
Die Lagazuoi-Hütte liegt knapp unterhalb des rund 2.800 Meter hohen Gipfels des Lagazuoi, mitten im Herzen der Südtiroler Dolomiten. Ihren besonderen Ruf genießt die höchstgelegene Hütte der Dolomiten auch dank ihrer großzügigen Terrasse mit ihrem unvergleichbaren 360-Grad-Panorama. Für all jene, die ihren Urlaub in Südtirol bevorzugt in den Bergen verbringen, ist die Lagazuoi-Hütte ganzjährig ein beliebter Anlaufpunkt. In den Sommermonaten können Wanderer und Mountainbiker nicht nur das weitläufige Wandernetz erkunden, sondern auch einen Blick in die dunkle Vergangenheit des Bergs werfen. Bis heute sind zahlreiche Kampf- und Wehranlagen aus dem Weltkrieg erhalten und wurden streckenweise für Besucher zugänglich gemacht. Heute kann der Weg auf den Gipfel auch bequem mit Hilfe der Lagazuoi-Seilbahn gemeistert werden, die Sie in rund drei Minuten direkt zur Hütte befördert.

Berglandschaft Südtirols

© PantherMedia / Iliyan Petrov

Langgezogene Täler mit lebendigen Traditionen
Ein gut ausgebautes Straßennetz und traumhafte Landschaften laden dazu ein, Südtirol auf eigene Faust zu erkunden. Am besten ist es, sich ein gemütliches Ferienhaus im Tal zu mieten und von dort Tagesausflüge in bekannte Städte wie Bozen, Meran oder Brixen zu unternehmen. Sehenswert ist besonders Bozen mit seinen zahlreichen, bestens erhaltenen mittelalterlichen Prachtbauten. Die Stadt wird zudem gut durch das hoch über der Stadt thronenden Schloss Sigmundskron bewacht. Die Gegend um Brixen ist seit der Steinzeit durchgehend besiedelt und gehört damit zu den ältesten Siedlungsgebieten Südtirols. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Brixen im 9. Jahrhundert und entwickelte sich später zu einem bedeutenden geistlichen Zentrum.

Ganzjährig starke Argumente für einen Urlaub in Südtirol
Geheimtipps gibt es in Südtirol wie Sand am Meer – so facettenreich und individuell präsentiert sich diese Gegend in mitten der Südtiroler Dolomiten. Für sport- und naturbegeisterte Besucher bietet besonders die Lagazuoi-Hütte ein unvergessliches Frühstückspanorama. Im Gegensatz dazu bieten moderne, weltoffene Städte in den Tälern eine natürliche Kombination aus Geschichte und Fortschritt, die jeden Besuch zu einem spannenden Erlebnis macht.

Antwort hinterlassen

Du musst eingelogged sein um ein Kommentar abzugeben

Anmelden | Abmelden | Impressum | Panorama Theme by Themocracy