Mit Kindersprachreisen die Ferien sinnvoll füllen

Von , 7. Januar 2014 13:05

Vor einigen Jahren galt es noch als undenkbar, sein Kind in ein Feriencamp zu schicken, in dem effektiv an verschiedenen, erlernbaren Fähigkeiten geübt werden kann. Zum einen lag das am minderwertigen Angebot, zum anderen waren viele Eltern der Meinung, dass man die Kleinen nicht auch noch in den wohlverdienten Schulferien pauken lassen möchte. In beiden Bereichen hat sich etwas getan. Sowohl das Reiseangebot als auch die Bereitschaft der Eltern und die damit verbundene Erkenntnis, wie sinnvoll Kindersprachreisen in Englisch in den Ferien sein können, sind gewachsen. Aus diesem Grund wählen immer mehr Familien für die Ferienzeit eine Sprachreise, bei welcher effektiv die Kenntnisse in der Weltsprache verbessert werden können.

Englisch – Eine Weltsprache, deren Alltagsgebrauch wichtig ist

Es ist zwar nicht so, dass Lehrer in der Schule unqualifiziert sind oder ihr Interesse fehlt, die Kinder wirklich weiterzuentwickeln. Dennoch erreichen viele im Lauf der Schulzeit nicht dasjenige Sprachniveau, welches sie benötigen, um sich im späteren Berufsleben auch in Englisch unterhalten zu können. Das merken viele schon im Urlaub, wenn man trotz einer guten Zeugnisnote in Englisch nichts von dem versteht, was der Zeitungsverkäufer an der Themse einem zuruft. So ausgetüftelt die einzelnen Lehrbücher auch sind, den alltäglichen Gebrauch werden sie nie verbessern können. Dazu fehlt einfach das lockere Gespräch miteinander – kurzum die Praxis.

Lockeres Sprachtraining in toller Atmosphäre

Genau darauf wird bei einer ordentlich zusammengestellten Sprachreise geachtet. Interessierte Eltern sollten vorab nach Angeboten schauen, in denen erklärt wird, wie man den Kids während de Aufenthaltes im Sprachcamp die Englischkenntnisse vermitteln will. Wer da auf viele Ausflüge und Programmpunkte in der Natur trifft, in denen die Fremdsprache zum Thema gemacht wird, wählt unter Garantie eine Reise, die auf Nachhaltigkeit setzt. Durch den gemeinsamen Austausch mit den anderen Kindern bei Spielen und Ähnlichem entwickeln die Reisenden Spaß am Sprechen und sich dank diesem und den Hilfestellungen einer geschulten Lehrkraft sichtbar weiter.

Antwort hinterlassen

Du musst eingelogged sein um ein Kommentar abzugeben

Anmelden | Abmelden | Impressum | Panorama Theme by Themocracy