Urlaub mit Kindern in Südtirol

Von , 17. Dezember 2013 10:36

Wer mit Kindern in Urlaub fährt, der kann was erleben. Damit das auch etwas richtig Tolles ist, sollte das Urlaubsziel sorgfältig ausgewählt werden. Denn schließlich sollen in einem perfekten Familienurlaub alle auf ihre Kosten kommen, die gestressten Eltern, aber auch die Kinder. Die möchten im Urlaub endlich mal viel Zeit mit Mama und Papa verbringen, aber auch spannende Abenteuer erleben und neue Freunde kennenlernen.  Südtirol bietet sich für einen Urlaub mit Kindern absolut an. Die wunderschöne Natur, die milden Temperaturen, die vielen Möglichkeiten und erstklassige Hotels mit toller Kinderbetreuung – all das macht Südtirol zu DER Erlebnisregion für Familien.

Auf den Spuren großer Sportler

Das schöne Antholzertal ist vor allem Fans des Biathlon ein Begriff. Hier findet in jedem Jahr der Weltcup statt. Doch auch Familien mit Kindern können hier sehr viel erleben. Niederrasen gehört wie Oberrasen und Neunhäusern zu den Fraktionen der kleinen Ortschaft Rasen. Hier ist es wunderbar ruhig, Stress und Hektik des Alltags fallen schon bei der Ankunft von den Besuchern ab. Die wunderschöne Natur lockt in Niederrasen auch die größten Stubenhocker ins Freie. Im Sommer können Familien hier auf Wanderschaft gehen. Mit extra Touren für Familien mit Kindern, die so angelegt sind, dass auch die Kleinen sie gut bewältigen können, kann die Region punkten. Der Naturpark Rieserferner-Ahrn ist wie ein großer Outdoor-Spielplatz. Hier kann man viel entdecken – und natürlich auch öfter mal Rast machen. Spannend ist zum Beispiel die „Biotop-Runde“. In rund anderthalb Stunden geht es auf acht Kilometern durch das Naturschutzgebiet. Im Winter geht es ab auf die Pisten – da haben auch kleine Skihasen sicher richtig viel Spaß. Ausgewiesene Kinderhotels wie das Family Resort Garberhof bieten zudem ein unfangreiches Freizeitprogramm für die kleinen Gäste an und die Kinderbetreuung des Hotels erlaubt es den Eltern, sich auch mal eine Auszeit zu nehmen.

Meran – mit allen Sinnen genießen

Meran ist schon lange eins der bekanntesten Touristenziele in Südtirol. Die ehemalige Landeshauptstadt Tirols lockt Urlauber aus aller Welt durch die Schönheit der Landschaft und den facettenreichen Urlaubsmöglichkeiten. Indoor-Urlaub ist hier so gut wie gar nicht möglich. Immerhin scheint rund um Meran über 300 Tage im Jahr die Sonne. Wie könnte man also nicht raus in die Natur, um die Einzigartigkeit der Landschaft zu genießen?

Antwort hinterlassen

Du musst eingelogged sein um ein Kommentar abzugeben

Anmelden | Abmelden | Impressum | Panorama Theme by Themocracy